"DAS YOGA DES WOHNENS"        
                                                  Prof. Dr. Arch. Prabhat Poddar

Natur kapieren - Natur kopieren.
Viktor Schauberger


Noch vor 100 Jahren

wurde der Lebensunterhalt im Einklang mit der Natur verdient. Wie zu Urzeiten hatten unsere Vorfahren täglich physichen Kontakt zu den Elementen der Schöpfung. Aber die Industrialisierung hat diese - über Jahrtausende geknüpften - Verbindungen zur Natur gekappt. Dieses Phänomen wird durch die Digitalisierung noch massiv verschärft.

Heute "wischen" wir über Glasflächen. Und leben im Wettlauf mit unbeseelten Robotern. Unnatürlichen Frequenzen können wir kaum noch ausweichen. Aber diese Schwingungen kennt unser System nicht. "Es kommt aus dem Takt".

Die wachsende Begeisterung für Naturprodukte spiegelt unsere tiefe Sehnsucht genau diese Verbindung wieder herzustellen. Um wieder "geerdet" zu werden.

Unbewusst wählen wir für unseren Erholungsurlaub elementare Kraftorte. Die Abgeschiedenheit der Berge, das Meer oder einfach ein Picknick im Grünen mit Lagerfeuer? Denn sie berühren uns: Mit ihrer Einfachheit. Ursprünglichkeit. Und Kraft!

Fest steht: Die Urschwingung der Schöpfung ist bis heute in unseren Zellen gespeichert und für unser Leben elementar!

Aber je weiter wir uns von der Natur entfernen, desto mehr gerät unser Energiekörper aus dem Gleichgewicht. Deshalb wird es immer wichtiger mit ihm genau so achtsam um zu gehen wie mit unserem sichtbaren Körper.

Holen wir uns die Kraft der Elemente wieder - ganz bewusst - in unseren Alltag zurück. Wir müssen wieder Heimkommen. Runterkommen. Aufleben.

Gerne begleite ich Sie ins "Yoga des Raumes". Ich freue mich auf Ihren Anruf!

>>> zurück